Hello world – Wofür und warum?

Umfragen, Quizz und Lerntest direkt im Unterricht – alle Studierenden können teilnehmen, und zwar direkt über ihr Smartphone, Tablet, Computer oder sogar via SMS. Fragen und mögliche Antworten werden im System vorbereitet. Auch freie Worte und Texte sind möglich, dargestellt werden sie als Begriffswolke, Prozentbalken oder Kuchendiagramme. Der Dozent zeigt die Fragen direkt in seiner Präsentation und deckt die Resultate sofort oder später auf.

Ein ideales Tool, gerade bei grossen und digitalaffinen Klassen, für (a) hohe Interaktion, um (b) von allen Anwesenden eine Antwort zu erhalten und (c) ein Bild zum Wissensstand der Klasse zu erhalten.

Anwendungsbeispiele

  • Vorkenntnisse einer neuen Klasse abfragen
  • Zufriedenheit mit Unterricht erheben
  • Wer fühlt sich über-/unterfordert? Die Anonymität hilft.
  • Multiple Choice-Fragen zu behandelten Themen als Verständniskontrolle

Aufwand

  • 0,5 – 1h für Kontoeröffnung, Umfrageformate verstehen und erste Gehversuche
  • 0,5h für die Erstellung einer Umfrage nach Vorlage
  • 0,25h Installation und Austesten im Klassenzimmer

Weiteres

Die Anzeige der Umfrage direkt im Powerpoint erfordert Plugin-Installation, dies ist nicht immer möglich auf Schulcomputern.  Lösung: eigenen Notebook anschliessen oder Link zur Umfrage im Browser öffnen und beamen (visuell nicht sehr attraktiv).

Kosten. Die Gratisversion deckt vermutlich die Bedürfnisse der meisten Benutzer ab. Falls nicht, können Lizenzen für die ganze Schule gelöst werden.

Rating der Redaktion

4*** von 5 Sternen. Gute Wirkung und hoher Informationswert können durch kluge Fragen mit vertretbarem Aufwand erreicht werden.