Jede Lernplattform ist nur so überzeugend wie der Nutzen, den ihre begeisterten Mitglieder darin sehen. Blended Learning, eLearning und digitale Hilfsmittel in der Wissensvermittlung sind riesige Wissensfelder. Wir wollen und können da keine Themenführerschaft anstreben. Doch wir können ein Katalysator sein, der die richtigen Aspekte für unsere Zielgruppe beleuchtet und bereichert.

Vernetzung ist vital. Einige Gedanken und Ideen, wie wir zusammenarbeiten wollen:

 

  • wir wollen wir einen Diskurs anregen, der digitale Medien einfach implementierbar macht und durch positive Erlebnisse Überzeugung schafft
  • Autoren und Institute werden genannt und verlinken auf ihre eigenen Webs
  • Gerne strecken wir die Fühler nach Praxisprojekten für unsere Partner aus
  • Möglicherweise kommen Beratungsaufträge über Happy Students zustande
  • wir bieten wir ein Forum, um innovative Konzepte in der Praxis zu testen
  • wir streben wir die Zusammenarbeit an an Veranstaltungen an
  • Themencluster verhindern ein Sammelsurium
  • ein Gremium wird über die inhaltliche Ausrichtung der ‘Knowledge Base’ entscheiden

EINE DIGITALE LERNUMGEBUNG, EINFACH UND INTITUITIV.

Damit sich Dozenten und Lernende auf Inhalte und Vermittlung konzentrieren können, betreibt Happy Students eine digitale Lernumgebung. Unser LMS versorgt Dozenten und Lernende, in Ergänzung zur Technologie, mit Knowhow zur Digitalisierung im Unterricht und vernetzt die Anwender.

So schaffen wir positive Erlebnisse und Begeisterung für Lehrinhalte. Wir orientieren uns an den Erfahrungen, die wir alle als private Nutzer des Internets machen.

Hier geht’s zu unserer Website.